Aktuelle Seite: Start
Mittwoch, 17.08.2022

icon Themenauswahl:

Werbepause:

Vorsorge + Trauer

29.04.2008 11:17 Alter: 14 yrs

Verwandelt ins Leben zurückkehren

Kategorie: Vorsorge + Trauer
Von: Quelle: RatGeberZentrale
Bewusst mit den letzten Dingen umgehen: Schon im Voraus mit "seinem" Baum Freundschaft zu schließen, kann sehr tröstlich sein - auch für die Angehörigen.

Wenn sich die Natur mit sattem Grün und üppiger Blütenpracht schmückt und die Sonne vom blauen Himmel strahlt, stellt sich gute Laune meist von selbst ein. Aber nicht immer. Die Trauer um einen geliebten Menschen kann sich wie ein grauer Schleier über die heitere Sommerwelt legen, die so gar nicht zur eigenen Stimmung passt und den Verlust noch schmerzlicher spürbar macht.

Trauer als Weg

Auch sonst fühlen sich Trauernde oft, als wären sie im Leid eingekapselt und vom normalen Leben abgeschnitten. Ihre Mitmenschen dagegen schweigen oder haben falsche Vorstellungen von Dauer und Ausmaß der Trauer: Weil Sterben und Tod heute Tabuthemen sind, stehen sie der Situation rat- und sprachlos gegenüber. Umso wichtiger ist eine existenzielle Unterstützung, wie sie die FriedWald-Akademie mit dem Workshop "Trauer als Weg. Bewusstes Trauern als Hilfe zur Rückkehr ins Leben" bietet. Unter fachkundiger Begleitung lernen Betroffene, Trauer besser zu verstehen und aktiv mit ihr umzugehen, statt sie nur zu erleiden. Ziel der kreativen Auseinandersetzung mit dem Thema ist es, Trauer als Wachstumsschritt und Chance für einen Neuanfang zu erleben.

Bewusster Umgang mit den letzten Dingen

Noch verdrängt unsere Gesellschaft die letzten Dinge, doch immer mehr Menschen wollen bewusst und praktisch damit umgehen. Denn alles im Voraus geregelt zu haben, ist beruhigend - auch wenn es um die letzte Ruhestatt geht. Wer sich zum Beispiel für eine Naturbestattung entscheidet, kann "seinen" Baum gemeinsam mit Partner oder Familie aussuchen und so gewiss sein, dass deren Trauer einmal einen würdigen Ort findet. Dass es noch umfassendere Möglichkeiten gibt, die eigene Endlichkeit ins Leben einzubeziehen, zeigt das Seminar "Die Zukunft im Blick": Bilanz des Vergangenen und Blick nach vorne sind die Themen dieses Workshops, der über eigenes Nachdenken, moderne und historische Beispiele sowie praktische Übungen zur "Lebensgestaltung im Bewusstsein unserer Endlichkeit" und einer klugen Nutzung der uns geschenkten Zeit anregen will. Mehr zu beiden Workshops unter www.friedwald.de .


paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org