Aktuelle Seite: Start
Montag, 25.10.2021

icon Themenauswahl:

Unterhaltung

28.01.2010 15:46 Alter: 12 yrs

Schumi nimmt Platz im Silberpfeil

Kategorie: Schlagzeilen, Freizeit + Hobby, Unterhaltung, Auto und Motorad
Von: Herbstzeit Team

Was kann der Rekordweltmeister bei seinem Comeback erreichen?

Foto: djd/IGLOBALMEDIA Gibraltar Limited

Foto: djd/IGLOBALMEDIA Gibraltar Limited

(djd/pt). Es ist perfekt: Michael Schumacher kehrt nach drei Jahren in die Formel 1 zurück. Der Rekordweltmeister fährt in der neuen Saison für das deutsche Werksteam Mercedes.

Nach wochenlangem Rätseln gab der schwäbische Automobilbauer den spektakulären Coup kurz vor Weihnachten bekannt. Für Schumacher, der bei seinem 251. Rennen am 14. März in Bahrain 41 Jahre alt sein wird, schließt sich damit gewissermaßen auch ein Kreis: Vor knapp 20 Jahren verpflichtete Mercedes den Kerpener als Werksfahrer in der Sportwagen-Weltmeisterschaft.

2010 wird Schumacher in der höchsten Motorsportklasse mit dem Stern auf dem Rennwagen an den Start gehen. Zusammen mit Nico Rosberg bildet Schumi das deutsche Duo im Mercedes-Werksteam - erstmals werden damit zwei deutsche Piloten die beiden Silberpfeile in einer Saison steuern.

Wer sieben Mal Weltmeister wurde, dem wird auch beim Comeback nach längerer Pause und im wortwörtlichen Sinne beinahe halsbrecherischen Auftritten bei Motorradrennen viel zugetraut: Buchmacher wie beispielsweise PartyBets bieten eine Quote von 5,0 darauf an, dass Schumacher bereits in der kommenden Formel-1-Saison Weltmeister wird. "Nur" eine Quote von 1,66 gibt es darauf, dass Schumi die kommende Saison unter den Top 3 der Fahrerwertung beendet - auch dies ein Zeichen der Wertschätzung für den Exweltmeister. Gelingen Schumacher vier oder mehr Saisonsiege, zahlt dieser Wettanbieter eine Quote von 2,4 aus.