Aktuelle Seite: Start
Montag, 25.10.2021

icon Themenauswahl:

Unterhaltung

25.07.2008 10:17 Alter: 13 yrs

Kreativteam und Michael Bully Herbig geben Startschuss für Musical "Der Schuh des Manitu"

Kategorie: Musik

Erster Workshop im Theater des Westens - Vorverkauf eröffnet, Weltpremiere am 7. Dezember.

fotolia.de

Berlin, Am 7. Dezember schlagen die Blutsbrüder Abahachi und Ranger ihre Zelte im Theater des Westens auf. Die kreative Umsetzung des deutschen Kino-Comedy-Klassikers Der Schuh des Manitu in eine Musicalversion schreitet pfeilschnell voran und ein internationales Kreativteam der Stage Entertainment arbeitet mit Feuereifer daran, die Parodie auf das Western-Genre als rasante Musical-Komödie auf die Bühne zu bringen.Im Berliner Theater des Westens fand heute ein exklusiver Workshop mit dem internationalen Kreativteam und Kreativberater Michael Bully Herbig und Produzent Joop van den Ende statt, die einen Einblick in den anspruchsvollen und aufregenden Weg zur Weltpremiere gewährten.Mit der Transformation seines Erfolgsfilms als Musical geht für den Musicalfan Michael Bully Herbig ein Wunsch in Erfüllung: "Theater wollte ich schon immer machen, aber wenn, dann auch richtig groß. Jetzt gebe ich sozusagen mein "Baby" in andere Hände, aber ich fühle mich bei Stage Entertainment gut aufgehoben, denn hier arbeiten Profis,die für Theater brennen. Ich bin mir sicher, dass der besondere Charme und die Temperatur des Films auch in der Bühnenversion vermittelt werden."Für das wilde Musical haben Komponist Martin Lingnau und Liedtexter Heiko Wohlgemuth über 25 Songs und Orchestermusiken geschrieben, von mitreißenden Broadway-Ensemblenummern über romantische Balladen bis hin zu epischen Western-Soundtracks. Der Bühnentext stammt aus der Feder des Autors John von Düffel. Ein internationales Kreativteam aus Spezialisten von Broadway und West End wurde gefunden, um aus dem Leinwand- ein Live-Erlebnis zu kreieren: Gip Hoppe (Regie), Dan Knechtges (Choreographie), David Gallo (Bühnenbild und Projektionen), Donald Holder (Licht- Design), William Cusick (Projektions-Design), Ann Hould-Ward (Kostüme), Mick Potter (Ton-Design), Sjoerd Didden (Make up und Perücken), Michael Curry (Puppen und Figuren), BH Barry (Kampf Choreographie), Doug Besterman (Orchestrierung), Sebastian de Domenico (Tanz-Arrangements).Die Abteilung International Product Development der Stage Entertainment, unter der Leitung von Ulrike Bürger-Bruijs, ist ständig auf der Suche nach bekannten Stoffen, die die Menschen berühren oder zum Lachen bringen, die ihre Fantasie anregen und beste Unterhaltung bieten. Michael Bully Herbigs Film "Der Schuh des Manitu" erfüllt all diese Kriterien und beinhaltet selbst bereits Musical-Elemente, die sich für eine Umsetzung auf der Bühne bestens eignen.Nach dem großen Erfolg der ersten Eigenproduktion von Ich war noch niemals in New York im Hamburger Operettenhaus produziert Stage Entertainment mit der Western-Parodie Der Schuh des Manitu erstmals eine selbstproduzierte Musical-Uraufführung für eines ihrer Berliner Theater.

"Der Schuh des Manitu"
ab 7. Dezember 2008 im Theater des Westens Berlin
Informationen und Tickets ab 39,- Euro (zzgl. Gebühren) unter www.musicals.de
und unter 01805 - 44 44 (14 Cent/Min., abweichende Tarife aus den Mobilfunknetzen
sind möglich)