Aktuelle Seite: Start
Montag, 25.10.2021

icon Themenauswahl:

Unterhaltung

29.10.2008 11:40 Alter: 13 yrs

b_free - Barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben für alle

Kategorie: Garten + Bauen + Wohnen, Freizeit + Hobby, Bildung + Wissen, Unterhaltung, Messen und Ausstellungen

Vielversprechende Premiere für b_free / Plattform für „Barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben für alle“ punktet mit hochkarätigen Besuchern / b_free 2009 vom 19. - 21. November

Augsburg – Es war eine vielversprechende Premiere: Die b_free, Deutschlands erste Kongressmesse für Barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben überzeugte durch ein umfassendes Angebot und kompetent besetzte Kongress- und Forumsbeiträge, Lob von allen Seiten gab es für die hohe Qualität des Publikums.


Gut 2.000 Besucher nutzten vom 24. bis 27. September die neue Orientierungsplattform für Wirtschaft, Verbände und Organisationen in der Messe Augsburg.


In der Mehrheit kamen hochkarätige Fachbesucher, aber auch interessierte
Privatbesucher nutzten die beiden Publikumstage. Viele von ihnen hatten sehr konkrete Vorstellungen und Wünsche, was von den beteiligten Firmen und Institutionen durchwegs positiv registriert wurde. Am Ende war es ein sehr erfreuliches Fazit, das die Mehrheit der Aussteller zog (siehe auch Stimmen zur b_free 2008). Ein vielversprechender Auftakt also, jetzt gilt es, das Profil der b_free in enger Abstimmung mit den Partnern weiter zu optimieren. Architekten, Planer und Designer sollen künftig noch stärker angesprochen, die Laufzeit unter Beibehaltung eines Publikumstages auf drei Tage verkürzt werden.


Hochkarätige Fachbesucher aus Nah und Fern

Die Besucher der b_free 2008 kamen aus Süddeutschland, aber auch aus allen anderen Teilen Deutschlands und den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Frankreich. Nicht gerechnet hatten die Veranstalter allerdings damit, dass auch Gäste aus den USA, Kanada und Südkorea ihre Visitenkarten hinterlassen würden!


Erstaunlich hoch war der Anteil von Entscheidern unter den Fachbesuchern. Deren fachliche Qualifikation und Entscheidungskompetenz wurde überall sehr positiv registriert. Wie erwartet kamen sie aus den Bereichen Architektur & Planung, Bau und Innenausbau, Elektronik, Produktentwicklung, Dienstleistung, Behinderteneinrichtungen,
Verwaltung, Forschung und Entwicklung.


Breit war auch das Spektrum der Unternehmen, aus dem Besucher kamen: aus Kleinbetrieben wie aus internationalen Konzernen, aus den Verwaltungen von Städten und Kommunen, aus Handwerkskammern, Hochschulen, Banken und vielfältigen Institutionen bis hin zu Bundes- und Landesministerien. Großteil der Aussteller zieht positive Bilanz
Knapp drei Viertel der Beteiligten bewertete das Ergebnis mit „sehr gut“, „gut“ und „zufriedenstellend“, ähnlich hoch sind auch die Erwartungen an das Messenachgeschäft:


76 % gehen von einen „guten“ oder „zufriedenstellenden“ Ergebnis aus.
Enttäuscht vom Verlauf der ersten b_free sind die wenigsten – so wurden die Erwartungen bei 8 % sogar übertroffen, bei 71 % waren die Erwartungen „erfüllt“ oder doch zumindest „teilweise erfüllt“ worden.
Stimmen zur b_free 2008 "Die sehr vielen positiven Kommentare unserer ideellen Partner und der ausstellenden Unternehmen bestätigen die Richtigkeit des Konzeptes. 2009 werden wir noch fachlicher werden, um die b_free zu dem B2B-Forum der Branche zu machen."
Maik Heißer, Projektleiter b_free 2008


„Mit der b_free sind wir unserem Ziel, die Barrieren in den Köpfen der Menschen abzubauen, ein gutes Stück näher gekommen.“
Claudita Sommer, Sozialverband VdK Bayern


"Die Erwartungen an die erste deutsche Messeveranstaltung für barrierefreies Bauen und Wohnen haben sich erfüllt. Die Kombination aus Kongress und Messe hat das erhoffte Fachpublikum angezogen. Diese Plattform konnte zu Gesprächen auch zwischen unterschiedlichen Disziplinen genutzt werden. Ein gelungener Anfang ist gemacht. Für die Zukunft ist dieser Messe ein erfolgreicher weiterer Ausbau zu wünschen.
Dipl.-Ing. Ingo Müller, Gretsch-Unitas GmbH


"Auf der b_free wurde unabhängig von Rehabilitation und Handicap das Thema Barrierefreiheit kommuniziert. Imponiert haben mir die vielen hochqualifizierten Gesprächspartner aus der Wirtschaft und die interessierten und kaufkräftigen Endkunden. Ich wünsche der b_free 2009 den Erfolg, sich zum Leitforum der Branche zu entwickeln."
Henning Bodach, Küchen Quelle GmbH


"Im Gegensatz zu großen Baumessen haben wir viel mehr Zeit für intensive
Gespräche mit Besuchern. Wir sind hoch zufrieden."
Siegfried Schmid, Flexo Handlaufsysteme GmbH


"Wir konnten Architekten und Planern zeigen, was Barrierefreiheit in der Umsetzung heißt. Gut waren dabei auch die Maßnahmen des Veranstalters in der Messehalle. Wir kommen wieder! "
Werner Klonz, Baum Retec AG


"Gute Kontakte und Anregungen. Passgenaue Zielgruppe!"
Stephan Mallwitz, Hering Bau GmbH & Co. KG "Weniger ist mehr. Unerwartet waren sehr gute Kontaktpersonen da. Wir haben viele erfolgreiche Informationsgespräche geführt."
Lars Schaubhut, Profilbeton