Aktuelle Seite: Start
Dienstag, 21.09.2021

icon Themenauswahl:

Tierwelt

10.03.2008 14:52 Alter: 14 yrs

Leinen-Spaziergang mit Wohnungskatze kann sinnvoll sein

Kategorie: Tierwelt

Auch wenn es seltsam aussieht: Eine Wohnungskatze ab und zu an der Leine auszuführen, kann sinnvoll sein. Wer keine andere Möglichkeit hat, dem Tier Freilauf zu bieten und es schafft, ihm Brustgeschirr und Leine anzulegen, könne dies durchaus versuchen.

Ein Spaziergang mit dem Stubentiger: Sind Brustgeschirr und Leine einmal angelegt, kann es losgehen. (Bild: dpa)

Bonn (dpa/tmn) - Das rät der Deutsche Tierschutzbund in Bonn. Halter dürfen die Katze aber nicht ausführen wie einen Hund - davon hat sie nichts. Stattdessen sollte sie etwa ausgiebig schnuppern dürfen. Klettertouren mit Leine empfehlen sich dagegen nicht, weil sich das Tier in Ästen verfangen und womöglich strangulieren könnte. Zudem sollte der Halter damit rechnen, dass die Katze nach den ersten Spaziergängen auf weitere pocht - möglicherweise durch Kratzen an der Wohnungstür.