Montag, 30.11.2020

icon Themenauswahl:

Buchempfehlung



 

Sonderthema | Essen und Trinken

Die Kartoffel - vielfältig und inhaltsreich

Ob als Snack, Zwischenmahlzeit oder Hauptgericht, Kartoffeln in ihren vielfältigen Erscheinungsformen sind fast überall dabei.

 

Dabei hat kaum ein Lebensmittel so viele Imagewandel durchgemacht wie die Kartoffel.

 

Zunächst kam sie als Zierpflanze aus den Anden Südamerikas nach Europa.

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wuchs ihre Bedeutung als Kulturpflanze.

Seitdem gehört die Kartoffel zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland.

Im Jahre 2002 lag der Kartoffelverbrauch einschließlich Verarbeitungsprodukten bei 67 kg pro Kopf.

Dabei geht der Trend zu Veredelungsprodukten, mittlerweile wird jede dritte Kartoffel zu einem Kartoffelerzeugnis verarbeitet.

 

Die Broschüre Die Kartoffel - vielfältig und inhaltsreich

 


 


 

 

 

 

To top