Aktuelle Seite: Start
Sonntag, 03.07.2022

icon Themenauswahl:

Reisen + Wandern

28.08.2008 09:41 Alter: 14 yrs

Teneriffa auf neuen Wegen

Kategorie: Reiseempfehlungen, Reisen und Wandern

8 Tage wandern auf neuen Routen nicht nur für Wiederkehrer

Teneriffa ist ein Minikontinent mit faszinierenden Landschaften, mit Wüsten und Wäldern, mit Sandstränden und Nebel verhangenen Gebirgszügen und im Winter mit dem verschneiten Teide - Vulkan. Naturschönheiten, wie sie in solcher Vielfalt wohl keine andere Insel zu bieten hat. Teneriffa heißt auch die Insel des Ewigen Frühlings, welches angenehme Temperaturen zu jeder Jahreszeit bedeutet. Abseits vom Tourismus haben wir für Sie neue Wanderungen zusammengestellt, die auch für weniger Trainierte geeignet sind. Also Spaß statt Stress. Unsere deutsche Wanderführerin führt Sie über romantische Wanderwege mit Erklärungen zur Pflanzenwelt.

Das gemütliches Strandhotel Playa Sur Tenerife in El Medano, im Süden der Insel, ist dabei Start und Ziel der Tagesausflüge. Alle Zimmer sind mit handgearbeiteten Pinienmöbeln, Bad, Telefon, Sat - TV, Mietsafe und Balkon mit Meerblick ausgestattet. Die Küche sorgt mit Spezialitäten für Ihr leibliches Wohl, auch auf den Wanderungen.

 

Programm:

1. Tag:

Abflug von Deutschland nach Teneriffa. Transfer zum Hotel. Empfangscocktail mit Erläuterungen zum Programmablauf. Abendessen bei Kerzenschein. Bienvenidos – Herzlich Willkommen.

 

2. Tag:

Badevormittag.

Nachmittags: 1. Tour: Wanderung durch den „Barranco Los Valos“ {

Diese 1. Wanderung ist einfach und ohne erwähnenswerte Höhenunterschiede. Sie dient der Formierung der Gruppe und zum Akklimatisieren. Die Schlucht, auch “kanarischer Gran Canyon” genannt, ist weitgehend unbekannt. Es eröffnet sich eine typische Wüstenszenerie mit interessanten Tuffsteinstrukturen und einer vielfältigen Pflanzenwelt und es ergeben sich faszinierende Blicke auf das Bergmassiv Cañadas und den Teide. An Ziel liegt die bekannte Pilgerstätte des von der katholischen Kirche heiliggesprochenen Mönches Hermano Pedro, bedeutender Wallfahrtsort der Einheimischen.

Wanderzeit: ca. 2,5 Std. - Tourenlänge: 5km

Nach dem Abendessen wird ein Videofilm über Teneriffa gezeigt.

 

3. Tag:

2. Tour: „Anaga - Gebirge – Lomo Bermejo“ (Ursprünglichkeit und bizarre Felsen). {{

Das Anaga - Gebirge übt wegen seiner Ursprünglichkeit auf Wanderer eine besondere Faszination aus. Diese Rundwanderung führt Sie in ein üppig bewachsenes Seitental, das besonders in den Wintermonaten reich an Wasser ist. Entsprechend gibt es dort einen aktiven Feldanbau mit Kartoffelnfeldern und kleinen Obstplantagen. Imposante Felsformationen über uns. Der höchste Punkt befindet sich auf 550m Höhe inmitten der Vegetationszone des Lorbeerwaldes. Wunderschöner Panoramablick auf das Anaga - Gebirge und das Meer. 

Wanderzeit: ca. 3 Std. - Tourenlänge: 10km - Höhenunterschied: 270m

Abends: Klassischer Klavierabend im Hotelsalon.

 

4. Tag:

3. Tour: „Las Cañadas – Arenas Negras“ (Gemütliche Kraterrunde, Panoramablick) {

Diese leichte Tour auf den Kraterrand des Teide - Nationalparks gibt Ihnen einen umfassenden Eindruck von der bizarren Vulkanlandschaft „Las Cañadas“, der Hochgebirgsregion rund um den majestätisch herausragenden Pico del Teide. Der Weg führt Sie zunächst durch die sanft hügelige Lava- und Sandlandschaft leicht bergan bis zur Ebene „Llano de la Maja“. Früher rasteten hier Hirten mit ihren Ziegenherden, heute werden dort botanische Raritäten gehegt und gepflegt. Ein spektakulärer, aber einfacher Abstieg über den schwarzen Vulkanberg „Arenas Negras“ bringt Sie wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Wanderzeit: ca. 3 Std. –  Tourenlänge 10 km  - Höhenunterschied: 280 m

Abends: Einladung ins kleine Teatro des Hotels. Lassen Sie sich mit lebendiger Unterhaltung überraschen.

 

5. Tag:

Fakultative Wanderung „Teno-Gebirge – Barranco de Masca“ (Die uralte Schlucht von Masca) {{{ Mit Baden und Bootsfahrt

Ausgangspunkt unserer Schluchtwanderung ist das malerische Bergdorf Masca. Wir wandern auf einem alten abenteuerlichen Pfad durch die wilde und beeindruckende Schlucht. Inmitten der hohen Steilwände windet sich das Bachbett, grün bewachsen, an dem wir entlang gehen, bis hinab zum Meer. Dort können wir uns bei einer Badepause im klaren Wasser erfrischen. Don Pedro fährt uns anschließend mit seinem Boot nach Los Gigantes. Dabei passieren wir die gigantischen Steilwände, die bis zu 500 m fast senkrecht ins Meer fallen.

Wanderzeit: 3 Std. - Tourenlänge: 4,5 km - Höhenunterschied: 600m

 

6. Tag:

4. Tour: „Taucho-Ifonche“ (Bequemer Hangweg durch lichten Kiefernwald) {

Eine abwechslungsreiche Höhenwanderung mit herrlichen Blicken hinab zur Südwestküste von Teneriffa. Der Weg führt uns durch sanfte Schluchten, entlang alter Gehöfte, durch Ackerland, bis hin nach Ifonche. Nach Durchquerung des Barranco del Rey mit seiner vielfältigen Vegetation am Fusse des Roque de los Brezos und des Roque Imoque, erreichen wir eine Finca, wo wir uns kulinarisch verwöhnen lassen und von der Terrasse den herrlichen Ausblick genießen.

Wanderzeit: 3 Std. - Tourenlänge: 12 km – Höhenunterschied: 100m

 

7. Tag:

5. Tour: „Tal von Güimar - Barranco de Chacorche“ (Wasser in den Tälern des Südens){{

In diesem Wandergebiet ist das Wasser ein großes Thema. Durch altes Kulturland, das zum Teil bestellt wird, wandern wir an Wasserkanälen, an Wasserstollen und kleinen Schluchten entlang, die schon früh für die Wasserversorgung in der Hauptstadt gesorgt haben. Die Ausblicke reichen über das gesamte Tal von Güimar bis hin zum Meer. An klaren Tagen kann man die Nachbarinsel Gran Canaria erkennen. Schließlich gelangen wir in den Naturpark „Corona Forestal“, der aus einem wohl duftenden Bestand an kanarischen Kiefern besteht. Diese Bäume spielen eine äußerst wichtige Rolle bei der Wassergewinnung.

Wanderzeit: 3 Std. - Tourenlänge: 10km - Höhenunterschied: 250m

Abends: Festabend mit Kanarischem Spezialitätenbuffet. Dazu singt und spielt eine Kanarische Folkloregruppe.

 

8. Tag:

Der Tag der Abreise. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Wir hoffen, dass Ihnen diese Reise gefallen hat und Sie mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck nach Hause zurück kehren. Hasta la vista – Auf Wiedersehen.

Preise & Termine:

 

Reisedatum

Preis p. P. im DZ

EZ-Zuschlag p. P.

07.02. – 14.02.09

1.126,00 €

99,00 €

18.04. – 25.04.09

1.148,00 €

99,00 €

06.06. – 13.06.09

1.075,00 €

70,00 €

12.09. – 19.09.09

1.148,00 €

84,00 €

07.11. – 14.11.09

1.148,00 €

99,00 €

 

Darin enthalten:

Flug ab / bis Deutschland

Transfer Flughafen / Hotel / Flughafen

7 Nächte / 8 Tage Hotelaufenthalt im Doppelzimmer

Alle Zimmer, als Nichtraucherzimmer, mit Bad, Telefon, Sat-TV, Mietsafe, Balkon und Meerblick

Halbpension bestehend aus reichhaltigem Frühstücksbuffet und Abendessen

Die Abendveranstaltungen im Hotel

Alle Wanderungen mit Anfahrten, Picknick - Paketen und deutscher Wanderführung

Fakultative Ausflüge:

Wanderung Teno-Gebirge – Barranco de Masca“:          49,00 €

 

Wichtig:

Damit Sie die Touren unbeschwert genießen zu können, bitten wir Sie eine Windjacke, bequemes Schuhwerk, Kopfbedeckung, Sonnenschutz mitzunehmen. Nicht zu vergessen Kamera und Badesachen.

Programmänderungen vorbehalten


paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org