Donnerstag, 02.12.2021

icon Themenauswahl:

Garten + Bauen + Wohnen | Garten + Außenbereich

Aktuelle Beiträge

Farbspiele mit Heilwirkung: Lungenkräuter sind wandelbar

Kräftige rote Blüten und schlichte grüne Blätter: Das Rote Lungenkraut fühlt sich zu Füßen von Sträuchern wohl. (Bild: Nickig/dpa/tmn)

Ob Blatt oder Blüte, bei den Lungenkräutern erfreut beides. Wie blauviolette Himmelschlüssel recken sich die Blüten im Frühjahr und erstaunen den Betrachter mit ihrem Farbwechsel von Rot nach Blau.[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Dünger lässt Tulpen und Narzissen kräftiger blühen

Eine ordentliche Portion Hornspäne oder Knochenmehl gibt Tulpen und Narzissen neue Kraft zum Blühen. (Bild: IZB/dpa/tmn)

Großblumige Tulpen und Narzissen blühen oft nur im ersten Jahr so richtig prächtig. Daher werden sie meist wie Einjahresblumen behandelt. Etwas Dünger sorgt aber auch im Folgejahr für kräftige Blüten, heißt es beim Zentralverband...[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Endlich wieder draußen sein

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommt wieder Leben auf Balkone und Terrassen. Foto: djd/Bio Pin Vertrieb

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommt wieder Leben auf Balkone und Terrassen. Kübel werden bepflanzt, Moos aus Spalten von Bodenplatten entfernt und die Gartenstühle aus dem Winterlager geholt.[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Dem Garten droht ein "Jahrhundert-Schneckenjahr"

Auch Stauden sind schneckengefährdet und sollten deshalb mit metaldehydhaltigem Schneckenkorn- und Schneckenlinsenproduktenm die im Gartenfachhandel erhältlich sind, geschützt werden.

Sehr zum Leidwesen der Gartenfreunde meint es die Natur seit geraumer Zeit mit Nacktschnecken besonders gut. Zuerst ein milder Winter 2006/2007,[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Mit Kuppel oder Kamin: Wie es unter dem Dach heller wird

Mehr Licht in edler Form: Lichtbänder vermitteln ein Gefühl von Höhe und Transparenz. (Bild: FVLR/dpa/tmn)

Kategorie: Wohnraumgestaltung, Außenbereich

Spitze oder Blatt - Stecklinge richtig schneiden

Der richtige Schnitt ist das wichtigste bei der Vermehrung mit Stecklingen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)

Schon eine Triebspitze kann ausreichen. Aber auch mit einem Stängelabschnitt klappt es, mit einem Blatt oder einem Blattstück: Die Regenerationskraft der Natur lässt aus einem Pflanzenteil eine neue, lebensfähige Pflanze...[mehr]

Kategorie: Außenbereich

News 50 bis 55 von 55