Donnerstag, 02.12.2021

icon Themenauswahl:

Garten + Bauen + Wohnen | Garten + Außenbereich

Aktuelle Beiträge

Garten-Stiefmütterchen hat jetzt einen offiziellen Namen

Das Garten-Stiefmütterchen hat nach 111 Jahren auch einen botanischen Namen bekommen: Viola wittrockiana. (Bild: dpa)

Das wird der erste Frühling, in dem das allbekannte Garten-Stiefmütterchen nach 111 Jahren auch von der Wissenschaft anerkannt blühen kann. Denn eine botanische Kuriosität ist jetzt beendet.[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Petersilie: Gesunde Würzkraft aus dem Garten

Petersilie ist lecker und gesund: Und lässt sich einfach im eigenen Garten anbauen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)

Petersilie (Petroselinum crispum) ist wegen ihrer Würzkraft und ihres hohen Vitamin-C-Gehaltes beliebt. Das schmackhafte Grün lässt sich auch im eigenen Garten problemlos anbauen, heißt es beim Bundesverband Deutscher...[mehr]

Kategorie: Außenbereich, Gesunde Ernährung

Mit Spaten und Schere: Wie Pflanzen sich teilen lassen

Schweißtreibende Angelegenheit: Alte Stauden werden mit kräftigen Spatenstichen geteilt und gleichzeitig verjüngt. (Bild: BDS/dpa/tmn)

Was bei Mensch und Tier allenfalls Gentechnikern gelingt, ist bei Pflanzen Alltag: die Teilung. Manche Arten wie Jovibarba heuffelii, eine Verwandte der Hauswurze, teilen ihre erwachsenen Rosetten völlig aus sich heraus in zwei...[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Forsythien direkt nach der Blüte zurückschneiden

Forsythien sollten für gute Blüte im Folgejahr direkt nach der Blüte zurückgeschnitten werden. (Bild: dpa)

Forsythien sollten direkt nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Dann blühen die Pflanzen auch im folgenden Jahr wieder kräftig in leuchtendem Gelb, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn.[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Pflanzen brauchen oft mehr Platz als gedacht

Um Licht- und Platzmangel zu vermeiden, sollten Gärtner ihren Pflanzen genügend Platz lassen. (Bild: dpa)

Gartenbesitzer unterschätzen häufig, wie viel Platz einzelne Pflanzen brauchen. Die Folge sind zu dicht bewachsene Beete, in denen die Pflanzen um Luft und Licht kämpfen müssen, so der Bundesverband Garten-, Landschafts- und...[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Die vielen Gesichter der Narzisse

Gute Bekannte mit großer Verwandtschaft - die Osterglocke ist aber nur eine von rund 85 Narzissen-Arten. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)

Für viele Menschen ist die Gliederung einfach: Osterglocken, das sind die gelben Blumen mit Trompete. Narzissen dagegen tragen weiße, flache Blüten. Aber dann steht da im Gartencenter das Heer blühender Töpfe, die nicht in dieses...[mehr]

Kategorie: Außenbereich

Liebhaber des kühlen Klimas - Primeln sind gerne draußen

Primeln sind Frühlingsboten mit Nostalgie-Faktor - neue Formen überraschen aber selbst Kenner. (Bild: CMA/dpa/tmn)

Mit ihren an Biedermeiersträuße erinnernden Blütentuffs und Blattrosetten beherrschen Primeln die Pflanzenszene im Frühjahr. Neben den altbekannten Formen taucht dabei immer wieder Ungewohntes auf.[mehr]

Kategorie: Außenbereich