Aktuelle Seite: Start
Montag, 25.10.2021

icon Themenauswahl:

Garten + Bauen + Wohnen

18.09.2008 15:35 Alter: 13 yrs

Dem Schimmel das Wasser abgraben

Kategorie: Gesundes Wohnen

Schimmel im Haus ist weit mehr als ein Schönheitsfehler. Die Pilze gelten als Allergieauslöser und werden für Atemwegserkrankungen mit verantwortlich gemacht.

Bei der Wärmedämmung lauert Schimmelgefahr, wenn es zu Wärmebrücken kommt.

(djd/pt).  Laut der Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. können vielfältige Ursachen für Schimmelpilzbildung verantwortlich sein, beteiligt ist immer erhöhte Feuchtigkeit. Am häufigsten sind Schäden am Dach, Putzrisse, Dichtungen der Keller-Außenwände, undichte Silikonfugen im Bad oder mangelhafte Bautrocknung. Auch falsches Heizen und Lüften der Bewohner kann eine Rolle spielen. Liegt starker Schimmelbefall vor, sollte unbedingt der Rat eines Sachverständige eingeholt und ein genauer Sanierungsplan erstellt werden. Infos und Adressen sowie ein Ratgeber zum Thema "Schimmelpilzschäden vermeiden" unter www.bsb-ev.de.