Aktuelle Seite: Start
Dienstag, 20.10.2020

icon Themenauswahl:

Freizeit und Hobby

02.09.2008 10:57 Alter: 12 yrs

Herbstliche Tischdekorationen mit Tee- und Windlichtern

Kategorie: Kreatives

Die dritte Jahreszeit beschert uns nicht nur ein wunderschönes Naturpanorama in herbstlichen Farbtönen wie Gelb und Rot, sondern mit etwas Glück auch noch ein paar warme und sonnige Tage, die man auf der Terrasse oder dem Balkon beim Abendessen ausklingen lassen kann.

Zitronella-Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen sorgen für stimmungsvolle Herbstabende und halten gleichzeitig lästige Insekten fern. Foto: Gütegemeinschaft Kerzen

(openPR) - Ideale Dekopartner sind Tee- und Windlichter, um die Kerzenflamme vor Wind und Zugluft zu schützen: So brennt sie ruhiger und gleichmäßiger ab.
Bei der Gestaltung eines individuellen Windlichtes kann man seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Mit einfachen Mitteln lassen sich dabei stimmige Effekte erzielen. Jede Kerze ist für ein Windlicht geeignet: Egal ob Duftkerze, Stumpenkerze oder Teelicht - der eigene Geschmack entscheidet und verwandelt mit einigen Deko-Utensilien schlichte Glasgefäße in absolute Hingucker - schnell und unkompliziert!
 
Mit Deko-Sand in unterschiedlichen Farben oder aber auch Glas- und Kieselsteinchen bekommt die Kerze im Windlicht einen sicheren Stand. Kleine Kürbisse oder Lampionblüten setzen herbstliche Highlights. Ein dekoratives Band an der Außenseite der Vase peppt das Windlicht zusätzlich auf: Edel wirkt z.B. ein Geschenkband (Ton in Ton oder kontrastierend zur Kerze); einen etwas rustikaleren Touch erreicht man mit grober Bastschnur. Neben einer kreativen Dekoration sollte man darauf achten, dass zwischen Docht und Glasrand maximal sechs Zentimeter Abstand sind, damit die Kerze genügend Sauerstoff bekommt.
 
Aufgepasst: Zitronella-Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen sind nicht nur im Sommer ideal! Auch an warmen Herbstabenden schützen sie vor so manchen fliegenden und stechenden Plagegeistern. Der für die menschliche Nase angenehme Duft vertreibt lästige Störenfriede und sogt für helle und stimmungsvolle Abende unter freiem Himmel.
 
Anregungen für herbstliche Tischdekorationen mit Tee- und Windlichtern sowie Zitronella-Kerzen zeigt die Gütegemeinschaft Kerzen e.V. unter www.kerzenguete.com in der Rubrik „Aktuelle Themen“ unter „Zitronella-Kerzen“ und „Windlichter“. Hier stehen Ihnen Bilder zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
ingrid grimm pr, Public Relations GmbH
Gut Desdorf 4
D-50189 Elsdorf,
Tel. +49-(0)2274-938 111

www.grimm-pr.de

Kontakt:
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Heinestr. 169
D-70597 Stuttgart
Tel. +49-(0)711-9 76 58-0
Fax +49-(0)711-9 76 58-30

www.kerzenguete.com

Das "Gütezeichen KERZEN" ist ein markenrechtlich geschüztes RAL-Gütezeichen. Der Verein "RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V." ist hierzulande für die Überwachung der ordnungsgemäßen Nutzung von Gütezeichen zuständig. Er stellt sicher, dass ein Gütezeichen tatsächlich für überdurchschnittlich hohe Qualität steht, da die Prüfbestimmungen sinnvoll und genau beschrieben sind. Das "Gütezeichen KERZEN" ist vom RAL im August 1997 anerkannt worden.

Verliehen wird das Gütezeichen ausschließlich von der Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Ihr gehören 43 Hersteller überwiegend aus Deutschland, aber auch dem europäischen Ausland an. Sie sorgen zusammen für mehr als 80% der deutschen Gesamtproduktion von jährlich 100.000 Tonnen. Experten rechnen damit, dass sich das Gütezeichen als europaweiter Standard durchsetzen wird.