Aktuelle Seite: Start
Sonntag, 25.10.2020

icon Themenauswahl:

Freizeit und Hobby

08.09.2008 14:35 Alter: 12 yrs

Art-ï: Die erste Kunstschule, die nach Hause kommt.

Kategorie: Kreatives, Für die Enkel

Online Kreativkurse für Kinder und Erwachsene Art-ï verbindet durch ein deutschlandweit einmaliges Konzept E-Learning-Angebote mit der Entwicklung von Kreativität und künstlerischen Fähigkeiten.

aus dem Probierkurs für Erwachsene

(PA) Art-ï richtet sich an alle zwischen acht und 88 Jahren. Entwickelt wurde Art-ï ursprünglich für Menschen, die in ländlichen Gegenden wohnen.

Art-ï bietet ab sofort künstlerisch Interessierten Online-Kurse für Zuhause und Workshops vor Ort an. In diesen Kursen kann man sich Wissen, Fähigkeiten und Techniken auf den Gebieten Malen, Zeichnen, Basteln und Fotografieren aneignen. Die Gestaltung der Kunstwerke erfolgt nicht mit einem Computerprogramm, sondern „offline“ mit Pinsel, Stift, Papier und Farben. Die Teilnehmer bekommen auf Wunsch Feedback per Post, Email oder Telefon.

Für Kinder und Erwachsene steht jeweils ein kostenloser Probekurs zur Verfügung. Er ist schnell auf der Startseite zu finden: einfach auf den entsprechenden roten Klecks klicken.

Künstlerisch-kreatives Lernen kann unabhängig von Wohnort und Zeit stattfinden. Das Angebot im Internet wird durch Workshops, auf Wunsch auch individuell vor Ort, ergänzt. Ein kleiner Kaufladen, Informationen über künstlerische Materialien und bunte Seiten laden ein zum Stöbern.

Bei der Gestaltung von Art-ï waren Kunstpädagogen, Künstler, Designer und Webtechniker beteiligt.

(Mehr Information und Bildmaterial auf der Webseite unter der Rubrik „Über Art-ï“ -> „Presseecke“)

Art-ï ist ein Projekt des Fördervereins Apolda Avantgarde e.V. in Kooperation mit dem Institut Lichtblau. Die Idee stammt von Gabriele Fecher, die Projektleitung liegt ebenfalls in ihren Händen. Das Projekt wurde im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative LEADER+ von der Europäischen Union kofinanziert.

Deutschlandweit erste Kunstschule für kreatives Lernen per Internet.