Aktuelle Seite: Start
Mittwoch, 18.05.2022

icon Themenauswahl:

Empfehlung:

Bildung + Wissen

12.03.2008 09:44 Alter: 14 yrs

Schutz vor Handy-Hackern: Bluetooth-Adresse nicht zeigen

Kategorie: Multimedia

Um sich vor Attacken von Hackern zu schützen, sollten Nutzer von Bluetooth-Handys ihre Adresse auf unsichtbar schalten. Andernfalls könnten Kriminelle - etwa von einem Laptop aus - auf das Handy zugreifen.

Fotolia.de

München (dpa/tmn) - Dann ließe sich zum Beispiel veranlassen, dass damit teure 0900er-Nummern angerufen werden. Darauf weist das Mobilfunkportal «Xonio» aus München hin. Die Bluetooth-Adresse für andere unsichtbar zu machen, ist je nach Gerät zum Beispiel über die «Einstellungen» möglich. Sichtbar muss sie erst dann wieder sein, wenn das Mobiltelefon über die Funktechnik mit einem Gerät gekoppelt werden soll, mit dem noch nie eine Verbindung bestanden hat.

Generell sollte das Handy so eingestellt werden, dass der Nutzer jeden Verbindungsversuch via Bluetooth erst bestätigen muss. Bei manchen Geräten ist das ohnehin Standard. Bestätigt werden sollten nur Verbindungsversuche von einem bekannten Gegenüber. Wichtig sind auch regelmäßige Updates der Handy-Firmware - genau wie beim Rechner. So lässt sich am ehesten verhindern, dass Kriminelle Sicherheitslücken ausnutzen.


paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org