Aktuelle Seite: Start
Montag, 25.10.2021

icon Themenauswahl:

Auto und Motorrad

03.05.2018 13:01 Alter: 3 yrs

MOBIL IN JEDEM ALTER

Kategorie: Auto und Motorad

Die heutige Generation der Ruheständler ist so fit und aktiv wie kaum eine zuvor. Ausflüge unternehmen, Kulturveranstaltungen besuchen, bis ins hohe Alter ein möglichst selbstständiges Leben führen, so sieht die Vorstellung der Generation 50plus aus. Eine Voraussetzung dafür ist es, selbst mobil zu bleiben, ohne auf Busse oder Taxen angewiesen zu sein. Wer in ländlichen Regionen wohnt, weiß ein Lied von ausgedünnten Fahrplänen zu singen. Und selbst wer in der Stadt wohnt, möchte schwere Einkaufstüten nicht gerne mit dem Linienbus transportieren. Gerade bei älteren Fahrern erfreuen sich die trendigen Leichtautos wachsender Beliebtheit. Sie sind günstig im Unterhalt, umweltfreundlich, sicher und komfortabel ausgestattet und bieten genug Platz für zwei Personen. Alternativ gibt es sie mit Elektroantrieb.

Generation 50plus: Für Besorgungen, Ausflüge und Co. reicht ein Leichtauto aus 

(djd). Die heutige Generation der Ruheständler ist so fit und aktiv wie kaum eine zuvor. Ausflüge unternehmen, Kulturveranstaltungen besuchen, bis ins hohe Alter ein möglichst selbstständiges Leben führen, so sieht die Vorstellung der Generation 50plus aus. Eine Voraussetzung dafür ist es, selbst mobil zu bleiben, ohne auf Busse oder Taxen angewiesen zu sein. Wer in ländlichen Regionen wohnt, weiß ein Lied von ausgedünnten Fahrplänen zu singen. Und selbst wer in der Stadt wohnt, möchte schwere Einkaufstüten nicht gerne mit dem Linienbus transportieren. Gerade bei älteren Fahrern erfreuen sich die trendigen Leichtautos wachsender Beliebtheit. Sie sind günstig im Unterhalt, umweltfreundlich, sicher und komfortabel ausgestattet und bieten genug Platz für zwei Personen. Alternativ gibt es sie mit Elektroantrieb.


Weniger ist häufig mehr

Das Ende des Berufslebens ist ein guter Zeitpunkt, sich von mancher Gewohnheit zu trennen. Benötigt man wirklich noch eine große Limousine für gelegentliche Fahrten ins Grüne, für Einkäufe und Arzttermine? Diese Frage stellt sich so mancher Vertreter der Generation 50plus. Weniger ist mehr, gemäß diesem Motto entscheiden sich viele heute für die kompakten Flitzer. Das Parkplatzsuchen in engen Innenstädten wird damit zum Kinderspiel und auch bei den Unterhaltskosten etwa für Kraftstoff und Versicherung lässt sich gegenüber einem ausgewachsenen Fahrzeug so mancher Euro sparen. Das bedeutet aber nicht, auf Komfort oder Sicherheit verzichten zu müssen. Die Leichtautos des französischen Herstellers Aixam beispielsweise punkten mit einer Ausstattung, die sich hinter den "Großen" nicht verstecken muss - bis hin auf Wunsch zur Bremshilfe ABS, elektrischen Fensterhebern oder einer Klimaanlage. Die rein elektrisch angetriebene Variante punktet mit null Emissionen. Alle Modelle sind zulassungs- und steuerfrei.

Sparsam und entspannt unterwegs

Nicht nur für Gelegenheitsfahrer - ob allein oder zu zweit - bieten die Autos auf einer Länge bis zu drei Metern reichlich Platz, sie haben auch genug Stauraum für die alltäglichen Einkäufe. Die acht PS beschleunigen das Kompaktauto mühelos auf 45 km/h und begnügen sich dabei mit gut drei Litern Diesel auf 100 Kilometern. Dabei werden die Anforderungen der ab 2018 geltenden Schadstoffnorm für Leichtautos erfüllt. Das E-Modell verbraucht nur wenig Strom und kann bequem an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Besonders praktisch: Für die Anmeldung genügt ein Mopedkennzeichen. Unter www.aixam.de gibt es mehr Informationen zu den verschiedenen Modellvarianten und Adressen von örtlichen Händlern.