Aktuelle Seite: Start/Hessen
Dienstag, 25.01.2022

icon Themenauswahl:

Aktuelles aus Hessen

09.09.2008 09:25 Alter: 13 yrs

Azubi-Duo aus Buseck vertritt Fachverband Hessen-Thüringen bei der Dt. Meisterschaft der Landschaftsgärtner

Kategorie: Hessen

Mit Spannung und Zuversicht blickt der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen auf das Finale des Berufswettbewerbs der Landschaftsgärtner am 18. und 19. September in Nürnberg.

Landessieger auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft: Jan-Philipp Thiel und Sascha René Panz vom GaLaBau-Betrieb Burkhard Hahn aus Gießen-Buseck (Foto: Marcus Rahm)

(openPR) - Auf der weltweit umfassendsten Messe für den GaLaBau vertreten Jan-Philipp Thiel und Sascha René Panz aus Buseck die Bundesländer Hessen und Thüringen im Finale.

Gemeinsam werden sie sich der Konkurrenz der übrigen elf Landesverbände stellen und um den Titel "Deutscher Meister der Landschaftsgärtner" kämpfen. Die Sieger des zum siebten Mal stattfindenden Wettbewerbs fahren im kommenden Jahr zur Berufsweltmeisterschaft nach Kanada. FGL-Geschäftsführer Guntram Löffler: „Unsere beiden Teilnehmer am GaLaBau-Wettbewerb sind hoch motiviert und haben nach unserer Einschätzung durchaus gute Chancen, unter die drei Erstplatzierten zu kommen. Ob es für den ersten Platz reicht, wird sich vor Ort zeigen, wenn die beiden Azubis ihre Aufgabe gestellt bekommen. Die Konkurrenz wird aber erfahrungsmäßig sehr stark sein.“ Zum Finale des Berufswettbewerbs der Landschaftsgärtner auf der Messe „GaLaBau“ in Nürnberg müssen die angehenden Landschaftsgärtner auf einer Fläche von 4 x 4 Meter ein landschaftsgärtnerisches Bauwerk erstellen. An zwei Tagen entsteht Schritt für Schritt mit viel Präzision ein kleiner Garten mit einer Sandstein-Trockenmauer, mit Natursteinpflasterung, einem Holzdeck sowie einer Stauden- und Gehölzpflanzung. Insgesamt zwölf Teams treffen in Nürnberg aufeinander.

„Von der Aktion auf der ‚GaLaBau’ in Nürnberg erhoffen wir uns einen spannenden Wettbewerb, der hoffentlich unter den kritischen Augen vieler Messebesucher abläuft und die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Landschaftsgärtner veranschaulichen soll,“ so Löffler. „Für die beiden Tage in Nürnberg drücken wir Jan-Philipp Thiel und Sascha René Panz die Daumen und wünschen beiden viel Erfolg.“

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf „Landschaftsgärtner“ erhalten Sie unter www.landschaftsgaertner.biz oder beim FGL Hessen-Thüringen, Max-Planck-Ring 39, 65205 Wiesbaden-Delkenheim, oder im Internet www.galabau-ht.de