Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Freitag, 07.10.2022

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Gesetzliche Vorschriften beim Aufbau von Wendeltreppen?

Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 11. 2018 [15:37]
sonnenschein71

[Themenersteller]
Dabei seit: 21.05.2016
Beiträge: 76

In den kommenden Wochen möchten wir schön langsam aber sicher ein Haus renovieren, das aktuell vermietet ist. In der Zeit der Renovierung werden die Mieter zeitweise ausziehen, wenn alles fertig ist, können die Mieter wieder einziehen.

Wie man an der Frage schon vermuten kann, soll das Haus auch eine Wendeltreppe bekommen.
Ich würde jetzt gerne wissen, ob es beim Einbau von Wendeltreppen gesetzliche Vorschriften gibt.

Kennt sich hier jemand mit dem Thema aus?
Verfasst am: 18. 11. 2018 [20:55]
julia48

Dabei seit: 18.11.2014
Beiträge: 77

Wenn es um gesetzliche Vorschriften bei Raumspartreppen geht, dazu gehört die Wendeltreppe, dann greift hier die DIN Norm 18065. Bevor eine Treppe eingebaut wird, sollten die Vorschriften genau gelesen werden.

Hier ein kurzer Auszug der Vorschriften, die zu beachten sind:

Beträgt die Fallhöhe 12 Meter und weniger, so ist ein Treppengeländer von 900 mm anzubringen. Bei einer Fallhöhe von mehr als 12 Meter, muss die Höhe des Geländers auf 1,10 Meter auszuweiten.

Handläufe und Gelnder sind so zu gestalten, das Kinder sie nicht erklettern können.

Der Handlauf hat einen Abstand zur Wand von 5 cm vorzuweisen.

Der Handlauf muss einen festen und sicheren Griff bieten.

Ein Bauantrag ist im Innebereich nicht erforderlich, Ausnahmen kann es bei einem Gebäude geben, das unter Denkmalschutz steht. Wird außen eine Treppe angebracht, so sollte man sich darüber informieren, ob am Wohnort eine Genehmigung erforderlich ist, oder nicht.

Weitere Vorschriften und andere Infos die man beachten sollte: http://www.wendeltreppen.info













[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.2018 um 20:56.]
Verfasst am: 20. 11. 2018 [15:37]
sonnenschein71

[Themenersteller]
Dabei seit: 21.05.2016
Beiträge: 76

Da gibt es wohl mehr zu beachten, als ich dachte.
Danke für die Tipps.
Verfasst am: 17. 02. 2019 [00:03]
Gustavi

Dabei seit: 09.08.2016
Beiträge: 408

Und wie sieht es denn bei dir aus, hast du dich entschieden ? Ich meine weshalb es sich schwer machen wenn man sich auch einfach an eine Firma wenden kann ?
In meinem Fall war es so, dass ich mich schlau gemacht habe weil ich nach einigen Infos gesucht habe wegen einem Treppenlift.

Dann habe ich auch bei https://www.gebraucht-treppenlifte.de/ verschiedene Informationen gefunden. Die sind gebraucht aber trotzdem gut von der Qualität.

Was war denn bei dir so ?
Verfasst am: 27. 04. 2019 [23:43]
vildana

Dabei seit: 04.09.2016
Beiträge: 176

Hallo

Habt ihr denn da schon einige Schritte eingeleitet ? Ich meine, wenn man sich zu dieser Treppe informieren will dann kann man sich wirklich auch unterschiedliche Anbieter finden die einen beraten können.

Sicherlich ist es auch so, dass jeder seine Vorstellungen hat.
In meinem Fall ist es auch so, dass wir uns nach einem Treppenlift umsehen.
Da haben wir auch verschiedene Informationen gefunden. Bei https://treppenliftekosten.de/#Treppenlift_mieten_ein_Rechenbeispiel haben wir auch ein passendes Rechenbeispiel gefunden.
So haben wir auf jeden Fall einen guten Überblick bekommen.

Hoffe, dass ihr euch da auch schon was aufbauen konntet.

LG
Verfasst am: 06. 05. 2019 [15:20]
rosamarie

Dabei seit: 16.03.2017
Beiträge: 29

"sonnenschein71" schrieb:


Ich würde jetzt gerne wissen, ob es beim Einbau von Wendeltreppen gesetzliche Vorschriften gibt.

Kennt sich hier jemand mit dem Thema aus?


Abenteuerliche Geschichte.
Du wirst die Wendeltreppe ja nicht selbst einbauen und die beauftragte Firma sollte die Vorschriften kennen. Geh zu deiner auserkorenen Montagefirma und frag nach.



paytopsites.com
femdom-fetish.org
bdsmhub.org
onlyfootfetish.org
onlymilf.org
shemalehub.org
spankbb.org