Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Freitag, 30.10.2020

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Auswandern USA

Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 05. 2017 [21:53]
julia48

[Themenersteller]
Dabei seit: 18.11.2014
Beiträge: 77

Meine Tochter studiert Informatik und sie befindet sich im letzten Semester.
So wie es aktuell aussieht, wird sie sehr gute Leistungen in der Prüfung erreichen, sie beschäftigt sich auch in ihrer Freizeit viel mit ihrem Studienfach.

Wie es allgeine bekannt ist, sind die Jobaussichten sowohl in den USA, als auch in Deutschland sehr gut, meine Tochter würde gerne mal in den USA arbeiten. Die Verdienstmöglichkeiten sollen da enorm sein, wenn man im richtigen Unternehmen landet, auch die Möglichkeiten aufzusteiegn sind da wohl nicht so schlecht.

Wo kann man gute Infos finden, wenn es ums auswandern in die USA geht?
Verfasst am: 17. 05. 2017 [21:49]
danielel

Dabei seit: 18.02.2017
Beiträge: 52

"julia48" schrieb:

Meine Tochter studiert Informatik und sie befindet sich im letzten Semester.
Wo kann man gute Infos finden, wenn es ums auswandern in die USA geht?


Ich will euch ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen aber Informatik studiert haben ist noch keine Jobgarantie. Sie möge sich auf etwas spezialisieren was in den USA gebraucht wird. Z.B. bei SAP ein paar jahre arbeiten als Software Entwickler und dann hat sie gute Chancen in den USA.
Verfasst am: 22. 05. 2017 [12:00]
Madaircred

Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 25

Ich persönlich sehe den Wachstum in der Branche auch immer mehr in Europa, da da noch viel Aufholbedarf ist.
Silicon Valley wird auch immer schwerer und sonstwo lohnt es sich auch in der USA nicht wirklich.
Verfasst am: 22. 05. 2017 [17:10]
sonnenschein71

Dabei seit: 21.05.2016
Beiträge: 76

"Sie möge sich auf etwas spezialisieren was in den USA gebraucht wird. Z.B. bei SAP"

Ein Informatiker, ohne Spezialkenntnisse braucht nicht in die USA gehen, sehe ich auch so, hier muss man sich spezialisieren. Ein normaler Informatiker der sich nicht auf bestimmte Sachen spezialisiert, wird in Amerika keine besseren Jobs finden, wie in Deutschland.

Das Thema Auswandern in die USA, wird hier behandelt: http://www.americandream.de

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.2017 um 17:10.]
Verfasst am: 02. 11. 2017 [18:09]
Mellnau

Dabei seit: 12.09.2017
Beiträge: 4

Derzeit würde ich lieber nicht in die USA auswandern.
Nicht zu Zeiten von Trump.
Verfasst am: 09. 11. 2017 [09:18]
Thiment

Dabei seit: 09.11.2017
Beiträge: 37

die usa ist echt cool
Verfasst am: 22. 11. 2017 [11:50]
samariter

Dabei seit: 22.11.2017
Beiträge: 11

Bei den aktuellen politischen Querelen würde ich einen großen Bogen um die USA machen.

ich glaube sowieso, dass das Einwandern aktuell geradezu unmöglich ist.

Ohne Greencard geht doch da sowieso nichts.

Und die wird doch verlost, soweit ich weiß. Oder hat Trump das inzwischen auch eingestellt?
Verfasst am: 15. 02. 2018 [08:36]
CocoBella

Dabei seit: 03.07.2017
Beiträge: 127

Hello!

Also bevor man sich da vorschnell für das Auswandern entscheidet, sollte man zumindest meiner Meinung nach auch um vermeintlich kleine Details kümmern. Dazu zählt etwa auch das eigene Geld auf ein amerikanisches Konto zu senden etc.

Diesbezüglich könntet ihr euch auf https://www.auslandsueberweisung.org/ informieren und schauen, wie ihr am schnellsten und günstigsten das Geld transferiert.

Ansonsten denke ich auch, dass man in dieser Branche in Amerika bessere Chancen auf einen echt gut bezahlten Job hat im Vergleich zu Deutschland.
Verfasst am: 20. 02. 2018 [20:18]
Fuffziger

Dabei seit: 17.08.2017
Beiträge: 31

In den USA sind in vielen Wirtschaftsbereichen die Löhne nicht durch Tarifverträge gedeckelt, dadurch erhalten die einen Arbeitnehmer für deutsche Verhältnisse oft sehr hohe Löhne, viele Arbeitnehmer in den USA verdienen aber auch sehr viel weniger als in Deutschland. Wichtig ist die Spezialisierung in einem bestimmten Gebiet, ohne ein Hochschulstudium wird man in den USA sehr wenig erreichen. Bevor Deine Tochter endgültig auswandert würde ich ihr empfehlen, sich vorher zu informieren, welche Titel und Abschlüsse in den USA anerkannt werden. Solche Institutionen findet sie unter anderem in der Branchenbuch für Firmen.



[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.2018 um 20:20.]
Verfasst am: 20. 02. 2018 [21:35]
Whoultall

Dabei seit: 20.02.2018
Beiträge: 6

Toller Studiengang übrigens: Ist ja im Moment einiges an Potential in dieser Branche