Aktuelle Seite: Start
Montag, 16.09.2019

icon Themenauswahl:

Schlagzeilen

27.08.2019 07:07 Alter: 20 days

VOR DEM MEER STECKT MEHR

Kategorie: Reisen und Wandern, Schleswig-Holstein

Endlich den leeren Strand ganz für sich allein genießen, stressfrei einen Panorama-Platz im Restaurant ergattern oder das spannende Farbenspiel der Landschaft an der frischen Seebrise beobachten:

Der ganz besondere Urlaub wartet im Mecklenburger Hinterland

(djd). Endlich den leeren Strand ganz für sich allein genießen, stressfrei einen Panorama-Platz im Restaurant ergattern oder das spannende Farbenspiel der Landschaft an der frischen Seebrise beobachten: Es gibt genügend Gründe für einen Ostseetrip im Herbst. Doch genau jetzt lohnt es sich auch einen Blick ins Mecklenburger Hinterland zu wagen.

Zu Tisch bei Freunden

Dort stößt man auf ganz besondere Anwesen, in die zum Abendessen geladen wird. Knut Splett-Henning vom Gutshaus Rensow und Wolf-Christian Calsow vom Schloss Lühburg hatten eine besonders "köstliche" Idee: Sie riefen die Reihe "Zu Tisch bei Freunden" ins Leben und lassen regelmäßig ihre Gäste bei einheimischen Gastgebern speisen. Da sind spannende Geschichten am vier Meter langen Küchentisch aus erster Hand garantiert - beispielsweise vom Silberschatz aus dem 30-jährigen Krieg, den die Stasi mit einem Metalldetektor auf dem Hof geborgen haben soll. Ob Wildes und Vegetarisches vom Grill im Schloss Lühburg, Asado (südamerikanisches Grillen) im FerienGut Dalwitz oder eine Tour zu den Wasserbüffeln vor dem Dinner im Gut Wardow: Den gesamten Kalender gibt es unter www.ostseeferien.de/herbst.

Für Pferdeflüsterer und die, die es werden wollen

Wer sich einmal wie ein echter Gaucho fühlen möchte, dem sei der mehrstündige Ausritt im südamerikanischen Flair beim Dalwitzer Farmritt ans Herz gelegt. Hier geht es durch mehr als 2.000 Hektar Acker, Wald und Wiesen und ohne Reitverbote weit und breit. Mit den liebevoll ausgebildeten Criollo-Pferden, den gezähmten Arbeitspferden der Gauchos, führt der Argentinier Amancio Mendiondo durch die herrliche Kulturlandschaft und endlose Weite Mecklenburgs. Natürlich gibt es immer eine Einweisung zum Umgang mit den Tieren, dem Equipment und der Reittechnik. Ausritte sind buchbar unter www.feriengutdalwitz.de/farmritte-wie-in-suedamerika.

Mit der Familie auf Spurensuche

Herbstzeit ist bekanntlich auch Jagdzeit. Was es jetzt alles zu entdecken gibt, vermittelt Waldfrau Brit Schoppmeyer auf einer familienfreundlichen Erlebniswanderung durch den Ivendorfer Forst. Ausgestattet mit Fernglas und jeder Menge Wissen zeigt sie interessierten Wanderern, wie man das Fährtenlesen richtig lernt, und gibt wissenswerte Exkurse in die heimische Wildtierbiologie. Für die Wanderung kann man sich unter www.satower-land.de anmelden.