Aktuelle Seite: Start
Samstag, 20.10.2018

icon Themenauswahl:

Schlagzeilen

02.08.2018 07:43 Alter: 79 days

Überwintern im gesunden Klima Teneriffas

Beitrag vorlesen Kategorie: Wohnen und Leben im Ausland, Reisen und Wandern

Immerwieder hört man den Satz: “Man bereut nicht die Dinge, die man im Leben getan hat, sondern nur die Dinge, die man nicht getan hat.” Aus diesem Grund denken viele Menschen darüber nach im Alter in ein anderes Land auszuwandern.

Immerwieder hört man den Satz: “Man bereut nicht die Dinge, die man im Leben getan hat, sondern nur die Dinge, die man nicht getan hat.”

Aus diesem Grund denken viele Menschen darüber nach im Alter in ein anderes Land auszuwandern. Man träumt von einem Haus am Meer oder ähnliches. Dabei sind die Länder Südfrankreich, Italien und Spanien auf der Wunschliste ganz oben.

Die Webseite www.treffpunkt-amigos-teneriffa.com möchte rüstigen Rentnern bei der Planung, Entscheidung und Durchführung helfen, solche Träume wahr werden zu lassen. Sie beschränkt sich dabei auf die Kanareninsel Teneriffa, die wegen dem idealen Klima besonders für das Überwintern geeignet ist. 

Dr. Lothar Nemitz, der Seitenbetreiber, hat seinen Lebensmittelpunkt von Deutschland nach Teneriffa verlegt und lebt seit etwa 30 Jahren im Süden der Insel in der Wohngegend Costa del Silencio. Diese Ortschaft liegt nicht in den touristischen Hochburgen und ist deshalb eine ruhige Wohngegend. Hier, im Süden Teneriffas, herrscht eines der besten Klima der Welt. Und das ist keine Übertreibung! Teneriffa ist eine Insel im Atlantischen Ozean und liegt fast auf dem gleichen Breitengrad wie Orlando Florida oder Hawai. Aus diesem Grund gibt es hier das beste Klima Spaniens, bzw. Europas – in der Regel im Sommer nicht zu heiss und im Winter nicht unter 20 Grad. Somit ist Teneriffa ein idealer Ort zum Entspannen oder für einen aktiven Urlaub oder Lebensabend. Ein weiterer Punkt, der für die Gegend um Las Galletas und Costa del Silencio spricht, dass es hier ebenerdig und somit gut für Spaziergänge geeignet ist.

Auswandern ist natürlich nicht immer leicht. Man verlässt seine gwohnte Umgebung, Freunde und Familie. Deswegen sind auch soziale Kontakte im fremden Land außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund versucht Lothar Nemitz Menschen mit gleicher Gesinnung zusammenzubringen, um gemeinsam Freizeitaktivitäten zu planen und durchzuführen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Erlernen der Spanischen Sprache. In Zusammenarbeit mit dem Hotel Annapurna in Las Galletas, welches Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, möchte Lothar auch jedem der möchte, gerne die Spanische Sprache in kleinen, ungezwungenen Kursen näher bringen. So können neue Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen werden.

Für mehr Infos: www.treffpunkt-amigos-teneriffa.com


 
depfiletopxxx.com