Aktuelle Seite: Start
Sonntag, 20.10.2019

icon Themenauswahl:

Schlagzeilen

06.03.2008 07:35 Alter: 12 yrs

Der Weg ist das Ziel - und es ist rund Radeln auf dem Jakobsweg

Kategorie: Reiseempfehlungen

Entschleunigen? Ja. Pilgern? Ja. Laufen? Nicht mein Ding, denken sich viele und verwerfen leichtfertig den Gedanken an ein Reiseziel wie Santiago de Compostela.

(rgz). Ein Trugschluss, denn in der Gegenwart führen viele Wege dorthin, und manche fühlen sich gerade für Zweiradfreunde besonders rund an. So organisiert beispielsweise der Veranstalter Rotalis jetzt im Mai auf dem weniger bekannten portugiesischen Pilgerweg von Süden her eine Radreise zwischen Porto und Santiago durch die Regionen Minho in Portugal und Galicien in Spanien (Informationen unter www.rotalis.de). Eine kundige Reiseleitung, meist junge Studenten mit Kunst- und Geschichtskenntnissen, begleitet die Gruppen von maximal 20 Radlern. Übernachtet wird in geschichtsträchtigen Bauten wie alten, stimmungsvollen Stadthotels oder auch "Pousadas", die sich in ehemaligen Klöstern oder Palästen eingerichtet haben. Das Gepäck reist in einem Kleinbus voraus und erwartet die Gäste im nächsten Quartier. Die Fahrräder für die Tour stellt der Veranstalter. Sie sind eine Eigenentwicklung, in die rund 25 Jahre Erfahrung des Unternehmens aus Radreisen in vielen europäischen Ländern, aber auch in Übersee eingeflossen sind.