Aktuelle Seite: Start/Niedersachsen
Montag, 24.02.2020

icon Themenauswahl:

Aktuelles aus Niedersachsen

04.08.2008 13:57 Alter: 12 yrs

Optimale Betreuung für Pferd und Reiter

Kategorie: Niedersachsen

Ein Traum wird wahr. In Neu Wulmstorf eröffnet am 8. August 2008 eine der modernsten Reitanlagen Norddeutschlands. Auf einem Hektar bebautem Land stehen Pferden und Reitern

(openPR) -  zwei Reithallen (60- und 45-mal 20 Meter), eine ovale Führanlage und insgesamt 63 Paddock-Boxen zur Verfügung. Daran an schließt eine Weidefläche von zehn Hektar. Geschätzte 100 Kilometer Reitwege bis in die Lüneburger Heide hinein können genutzt werden. Für interessierte Besucher ist die Reitanlage Zum Wiebusch 50 im Neu Wulmstorfer Ortsteil Daerstorf am 9. August 2008 von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. An verschiedenen Stationen erwarten Reiter, Pferdeliebhaber und Neugierige Vorführungen und fachkundige Erläuterungen. Kinder dürfen vieles rund ums Reiten selbst ausprobieren. Ein rustikales Grillbuffet rundet das Programm ab.
Planung und Bau der Anlage dauerten insgesamt drei Jahre. „Im Vorfeld habe ich mir viele verschiedene Reiterhöfe angeschaut und dann meine Vorstellungen von einer für Pferd und Reiter optimalen Reitanlage in die Planungen eingebracht“, erklärt Eigentümer Rudi Bösch. So werden die Pferde nicht wie meist üblich im Gang der Boxengasse gesäubert und gepflegt, sondern in eigens dafür vorgesehenen Putzplätzen. Vor dem Eingang zur Reithalle ist ein extra Ruhebereich eingerichtet, damit die Reiter in der Halle nicht durch Geräusche und Bewegungen von außen gestört werden. „Wir möchten ein harmonisches Miteinander zwischen allen auf der Reitanlage aktiven Menschen und Tieren erreichen“, betont Rudi Bösch.
Dazu gehört auch eine optimale Versorgung der Pferde. Sie werden rund um die Uhr betreut. Auf der Reitanlage ist sogar eine Wohnung eingerichtet, damit auch nachts jemand in der Nähe der Tiere ist. Tagsüber können sie auf den umliegenden Wiesen grasen. Eine überdachte Führanlage (16 mal 8 Meter) sorgt dafür, dass die Pferde sich ausreichend bewegen, auch wenn sie nicht ständig geritten werden. Das Besondere: Die Führanlage ist oval, damit die Pferde auch längere gerade Strecken gehen und so gleichmäßig belastet werden. „Damit sind wir hier in Neu Wulmstorf technisch auf demselben Stand mit Metropolen wie London und Madrid“, sagt Rudi Bösch stolz. „Mit dieser Reitanlagen haben wir uns als Familie einen Lebenstraum erfüllt“, fügt er hinzu.


Weitere Informationen unter www.Reitanlage-boesch.de

Reitanlage Bösch
Zum Wiebusch 50
21629 Neu Wulmstorf
www.reitanlage-boesch.de
PR: merit medien GmbH
Torsten Schubert
Tel.: 040 / 609 509 23