Aktuelle Seite: Start/Niedersachsen
Montag, 24.02.2020

icon Themenauswahl:

Aktuelles aus Niedersachsen

27.08.2009 19:46 Alter: 10 yrs

Freiräume für Bildung und Kultur im Bremer Buntentor

Kategorie: Schlagzeilen, Bildung + Wissen, Unterhaltung, Niedersachsen, Bremen
Von: Herbstzeit Team

Martinsclub eröffnet neue Tagungs- und Seminarräume im Buntentorsteinweg in der Bremer Neustadt

Martinsclub

Am 5. September feiert der Martinsclub Bremen e. V. die Einweihung seines neuen Hauses im Buntentorsteinweg mit einem Tag der Offenen Tür.

Von 14 bis 18.30 Uhr stellt sich der Elternverein, der sich seit über 35 Jahren für Selbstbestimmung und Integration von Menschen mit Behinderungen einsetzt, mit einem bunten Programm vor – Bewährtes und Neues, für Kinder und Eltern, für Nachbarn und Interessierte, für Menschen mit und ohne Behinderung. Highlight des Nachmittags: die Enthüllung des Gebäudes, bei der der neue Name sichtbar wird.

Für brasilianische Untermalung sorgt die Sambagruppe Red Hot Knipp, die Moderation des Nachmittags übernehmen Dirk Böhling und Winfried Hammelmann.

Neben den bewährten m|c Räumen im vorderen Abschnitt des Buntentorsteinwegs entstand innerhalb eines Jahres ein fünfstöckiges Gebäude, das Bildung und Kultur sowie barrierefreies Wohnen für Menschen mit und ohne Behinderung verbindet. „So leistet der Martinsclub mit dem neuen Haus einen entscheidenden Beitrag zur Steigerung der Arbeits- und Lebensqualität im Buntentor.“, freut sich Ines Herrmann, Leiterin des Veranstaltungsbereichs im m|c.
Mit dem Bau erweitert der m|c sein Tagungs- und Seminarzentrum um 240 qm. Zwei moderne Räume, die in einen großen Saal umfunktioniert werden können, bieten bis zu 120 Menschen mit und ohne Behinderung professionelle und neueste Tagungs- und Veranstaltungstechnik sowie eine freundliche und motivierende Arbeitsatmosphäre. „Eine Bühne, XXL-Leinwand, Beamer und Tonanlage sind fest installiert.“, beschreibt Herrmann die neuen Räume und bietet an: „Auf Wunsch bekommen Sie bei uns auch den "Rundum-Sorglos-Service" für Ihre Veranstaltung. Besondere technische Ausstattung oder Catering organisieren wir gern nach Ihrem Bedarf.“


Das Gesamtvolumen des Neubaus beträgt 1,5 Millionen Euro. Für diesen Betrag erstellt der Martinsclub 800 qm modernste, bauökologisch unbedenkliche und energiesparen-de Wohn- und Geschäftsräume, die darüber hinaus auch noch komplett barrierefrei zugänglich sind. Alle Wohnungen haben einen Fahrstuhl und sind mit barrierefreien Sanitäranlagen ausgestattet. Die Wohnungen werden aber nicht für Betreuungszwe-cke durch den Martinsclub genutzt, sondern im freien Wohnungsmarkt angeboten.


Kontakt und weitere Informationen unter www.martinsclub.de.