Mittwoch, 24.01.2018

icon Themenauswahl:

„Rüstig nicht rostig“

Unter diesem Motto startet das Polizeipräsidium Oberfranken in Kooperation mit der Augenoptikerinnung und mit Unterstützung von Herbstzeit als offizieller Medienpartner sowie der Andres GmbH aus Selb eine Präventionskampagne für ältere Verkehrsteilnehmer.

Erfahrene Polizeibeamte weisen auf die Gefahren des Straßenverkehrs hin und klären über die besonderen Risikofelder für ältere Menschen auf.

 

Übersicht:

Die Broschüre
Checkliste
Augen auf!
Behalten Sie den Durchblick
Beweglichkeit
Mobilität
Medikamente
Fahrtüchtig
Ohren auf
Eitelkeiten oder Vernunft
Vorsorge
Beugen Sie vor!
Veranstaltungsorte
der Aktion " Rüstig nicht Rostig"

www.gecheckt.org

 

 

•    Wie gut sind meine Augen noch?
•    Kann ich mit meinen Medikamenten noch Auto fahren?
•    Ich höre etwas schwer was kann ich dagegen tun?
•    Was kann ich selbst tun?

 

Dies sind nur einige der Fragen, die in diesem Zusammenhang immer wieder auftauchen.Die oberfränkische Polizei gibt Ihnen im Rahmen der Veranstaltung ein Scheckheft an die Hand, mit dem Sie sich selbst überprüfen können. Wir wollen Sie rechtzeitig aufklären, damit Sie im täglichen Verkehr gar nicht erst in gefährliche Situationen kommen und damit sicher und rüstig bis ins hohe Alter am Straßenverkehr teilnehmen können.Doch nicht nur polizeiliche Aspekte sollen beleuchtet werden. So überprüfen Augenoptiker aus Ihrer Stadt ihre Sehfähigkeit am Präventionsstand auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes.