Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Dienstag, 25.09.2018

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Erziehung des neuen Familienmitglieds!

Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 03. 2017 [10:48]
nkiehn

[Themenersteller]
Dabei seit: 08.03.2017
Beiträge: 45

Hallo zusammen,

ich habe mir neulich eine Dokumentation über den Beagle (Hund) mit meinen Mann angeschaut und fande ihn toll und spannend!
Wir hatte schon seit eine langen Zeit darüber nachgedacht uns einen Hund zur Familie zu holen und sind beide der Meinung das es jetzt soweit ist! Die Doku über die Hunde war wirklich aufschlussreich und auch der letzt Funken der zum Entschluss geführt hat!
Allerdings haben wir keinerlei Erfahrungen mit Hunden, insbesondere eines Beagles und würden deshalb gerne ein wenig von euren Erfahrungen und Eindrücke abschauen. Könnt ihr uns bitte weiterhelfen? Freue mich über jede noch so kleine hilfe!

viele Grüße
Verfasst am: 22. 03. 2017 [12:22]
kailee74

Dabei seit: 09.03.2017
Beiträge: 33

Hi nkiehn!

Freue mich über euren Entschluss zum Hund. Das ist ganz bestimmt die richtige Entscheidung!
So wie ihr schon selbst erkannt habt, solltet ihr euch im Voraus auf jedenfall gedanken über die Erziehung und die Charakterstärken und schwächen des Beagels machen. Dazu kommt noch das jeder Hund natürlich seinen eigenen Willen hat und genau das sollte man frühzeitig Erkennen und mit ihm zusammen trainieren. Schau dir am besten den Ratgeber an, der kann das einem ganz einfach beibringen. Ich selbst habe dort auch mein ganzes Wissen über Hunde her und finde es sehr empfehlenswert. Hoffe ich konnte euch beiden weiterhelfen und wünsche euch auch viel spaß mit dem neuen Familienmitglied icon_smile.gif

Liebe Grüße!

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.2017 um 12:25.]
Verfasst am: 22. 03. 2017 [13:49]
DasGelbeBlatt

Dabei seit: 02.11.2016
Beiträge: 120

Beagles sind nicht wirklich einfach zu erziehen!
Die haben einen ganz schönen Sturkopf und eignen sich meiner Meinung nach nur bedingt als Ersthund.. aber mit professioneller Hilfe könnte das klappen
Verfasst am: 23. 03. 2017 [13:14]
nkiehn

[Themenersteller]
Dabei seit: 08.03.2017
Beiträge: 45

Danke für deinen Rat @Kailee.
Ja das stimmt allerdings DasGelbeBlatt, aber ich denke das ich das gut gebacken bekomme, auch wenn es schwer wird. icon_smile.gif
Verfasst am: 02. 04. 2017 [20:31]
Joachim423

Dabei seit: 02.04.2017
Beiträge: 11

So ein Beagle Beagle hat schon einige Besonderheiten bei der Erziehung. Hier: Hund richtig erziehen findest du noch recht gute Informationen zur Beagle Erziehung und zur Hundeerziehung im Allgemeinen. Beagle Hunde sind meistens etwas stur, aber mit etwas Geduld klappt das mit der Welpenerziehung schon icon_smile.gif



[Dieser Beitrag wurde 4mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.2017 um 20:27.]
Verfasst am: 17. 04. 2017 [14:31]
Dawa

Dabei seit: 27.03.2017
Beiträge: 6

Man sollte sich immer fragen, was man von einem Hund erwartet und dann schauen, ob die Charaktereigenschaften der jeweiligen Rasse passen. Beagles sind Jagdhunde. Die können triebig sein, und folgen nicht so als ein Labby. Das muss einem Bewusst sein.
Verfasst am: 22. 08. 2017 [20:59]
Veritable

Dabei seit: 13.10.2016
Beiträge: 40

Bei uns ist im letzten Jahr ein kleiner Welpe eingezogen. Ich dachte mir vorher noch, dass das alles sicher nicht so "schwierig" wird... Ich wurde eines besseren belehrt icon_smile.gif Wenn man wenig bis gar keine Ahnung von Hunden hat - bei uns war das der Fall, da es der erste Hund war, sollte man schon versuchen sich ein paar Informationen zum Thema Hundeerziehung zu beschaffen. Das kann bei Freunden (mit Hund), oder online, auf Portalen wie http://www.hunde-links24.de/ passieren. Auch der Gang zur Hundeschule macht sicher Sinn...
Verfasst am: 19. 10. 2017 [10:42]
vildana

Dabei seit: 04.09.2016
Beiträge: 124

Wir haben eine Französiche Bulldogge, und uns hat sehr dieser Erziehungratgeber geholfen https://welpenerziehung-hundeerziehung.de/franzoesiche-bulldogge-erziehung/. Da kann man einfach eine Antwort für alle Fragen bekommen. Hier link für denn Beagel https://welpenerziehung-hundeerziehung.de/beagle-erziehung/.
Verfasst am: 10. 07. 2018 [17:53]
MelanieO

Dabei seit: 05.07.2016
Beiträge: 138

Hello!

Kommt auf die Rasse an würde ich sagen.

Wir haben einen kleinen Chihuahua und da ist die Erziehung eigentlich relativ leicht gegangen.

Anfang hatte sie schon immer gebellt, aber das konnten wir mit genügend Disziplin und Training schnell abgewöhnen.

Lg
Verfasst am: 11. 07. 2018 [19:25]
Röschen

Dabei seit: 11.07.2018
Beiträge: 2

Hallo,
wir haben seit 10 Jahren einen Labrador-Retriever. Das ist eine sehr tolle Rasse und kann ich nur jedem empfehlen

LG

Rosa



 
depfiletopxxx.com