javinform.com Shemale Porn comicsmap.cc javplays.com
Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Donnerstag, 02.07.2020

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Bei Teppichmesser auf bestimmte Sachen achten?

Autor Nachricht
Verfasst am: 11. 09. 2017 [09:24]
Ö\'Couture

[Themenersteller]
Dabei seit: 11.04.2017
Beiträge: 49

Hallo liebe Heimwerker,

ich wollte meinen neuen Teppich ausnahmsweise mal selbst zurecht schneiden. Ich bin da aber unerfahren und wollte fragen, ob jemand weiß, ob ich bei dem Teppichmesser auf irgendetwas bestimmtes achten muss, damit der Teppich am Ende nicht fraglich aufreißt oder der Cutter mir in der Hand zerbricht...
Verfasst am: 12. 09. 2017 [09:10]
Almusaurus

Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 126

Naja ein paar Euro sollte man da schon ausgeben.
Verfasst am: 13. 09. 2017 [06:55]
Schwinguin

Dabei seit: 25.10.2016
Beiträge: 209

Jep, da gibt es schon gravierende Unterschiede...

Mein Bruder hat vor ein paar Wochen seinen Dachboden mit Teppich neu verlegt und sich's da mit einem Billig-Messer ganzschön schwer getan. Das hat ewig gedauert und er hat sich damit auch noch Teile des Teppichs kaputt gemacht.

Das Teppichmesser unterscheidet sich in Gegensatz zum normalen Cuttermesser durch einen robusteren Aufbau, damit du das dicke Material des Teppiches auch ohne umknicken schneiden kannst:
https://www.arbeitsmesser.net/teppichmesser/

Weiterhin unterscheiden sich häufig Form und und die Klingen der Messer. Diese können manchmal wechselbar sein. Alle Infos zur Auswahl des Messers findest du auf der Seite, die ich dir hier hinterlassen habe icon_smile.gif

Auf Bald!
Verfasst am: 01. 11. 2017 [20:28]
Fuffziger

Dabei seit: 16.08.2017
Beiträge: 31

Deswegen habe ich mir neulich für mein Wohnzimmer einen Sisalteppich gekauft, das ist eine herrliche Ergänzung zum Parkettboden in meiner Wohnung. Sehr angenehm wenn man ihn betritt, relativ pflegeleicht und sieht obendrein noch richtig toll aus. Wer mit Sisal Teppich nichts anzufangen weiß, hier hält man mehr Informationen darüber: http://www.teppichoase.de/index.php/cat/c311-sisal-teppiche.html
Verfasst am: 23. 11. 2017 [09:05]
ChaMatt

Dabei seit: 25.10.2017
Beiträge: 68

Hallo icon_smile.gif,

also mein Mann und ich haben auch mal versucht uns einen Teppich selber zurecht zu schneiden - tja das ging ziemlich schief.

Der Teppich den wir hatten, hat sich dann nach und nach an den Stellen gelöst, an denen wir rumgeschnitten haben.

Es war echt schade, da ich den Teppich ziemlich toll fand und er ein Geschenk von einer sehr guten Freundin von mir war aber leider musste er dann weg icon_frown.gif.

Naja ich habe mich dann im Internet nach Felickenteppiche umgeschaut, da sie ja auch nicht so viel Platz wegnehmen wie andere Teppiche und ich sie dadurch nicht geschnitten werden müssen icon_smile.gif.

Auf Trendcarpet habe ich dann auf der Seite https://www.trendcarpet.de/de/flickenteppiche/ was passendes gefunden und wir sind sehr zufrieden damit.

https://www.trendcarpet.de/images/normal/ryaimg_64121234.jpg


Also am Besten Finger weg vom selber schneiden!

LG

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.2017 um 09:08.]
Verfasst am: 23. 11. 2017 [11:19]
Ottmar

Dabei seit: 17.09.2014
Beiträge: 49

Das optimalste ist natürlich den Teppich beim Profi schneiden zu lassen aber in den allermeisten Fällen sollte es auch ein normales Teppichmesser tun. Das wichtigste ist halt eine funktionierende Sicherung sonst kann es zu üblen Schnittverletzungen kommen
Verfasst am: 26. 10. 2018 [13:09]
Stan

Dabei seit: 16.06.2018
Beiträge: 72

Wenn du dir schon einen eigenen Teppich stricken willst, willst du sicher, dass er auch länger hält. Das kannst du problemlos mit regelmäßiger Pflege und Reinigung erreichen. Heutzutage können solche Teppichreinigung sehr teuer sein oder am Ende nicht so wie geplant ablaufen.

Vor kurzem brauchte ich eine polstermöbelreinigung berlin und ein Top Angebot für die Reinigung habe ich bei der Firma BTR bekommen, wo sie neben Polsterreinigung auch Teppiche Reinigungen und reparieren. Ich kann ihre Dienste nur weiterempfehlen und hoffe, dass ich dir in der Zukunft mit deinem Teppich geholfen habe! icon_smile.gif

LG
Verfasst am: 23. 06. 2020 [13:30]
moneyboy

Dabei seit: 24.08.2018
Beiträge: 5

Firmen die Teppiche zuschneiden oder reinigen gibt es sehr viele. Mich hat die CGS GmbH überzeugt und bin damit sehr zufrieden. Leider machen sie es nur für großflächige Teppichböden.