Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Mittwoch, 19.06.2019

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Auswandern mit Cello

Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 12. 2018 [11:10]
dieSchnelleUlli

[Themenersteller]
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36

Grüß Gott,

mein Mann und ich werden für unseren Lebensabend nach Südfrankreich auswandern, weil es uns dort so gut gefällt.

Er spielt schon seit sehr vielen Jahren Cello und möchte das Instrument natürlich auch mitnehmen, damit er dort nicht aus der Übung kommt. Ich mache mir aber Sorgen, dass dem Cello beim Umzug etwas passieren könnte.

Ist es schlauer, den Umzugswagen oder das Cello separat zu versichern? Oder ist das Umzugsunternehmen eh schon versichert?

Ich bedanke mich recht herzlich für kommende Antworten.
Verfasst am: 04. 12. 2018 [14:15]
dieSchnelleUlli

[Themenersteller]
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36

Es wäre wirklich dringend!!!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.2018 um 14:17.]
Verfasst am: 04. 12. 2018 [14:29]
marsianerin

Dabei seit: 09.11.2018
Beiträge: 41

Guten Tag!

Das ist aber schön! Ich würde auch gerne meine letzten Jahre im Süden verbringen, ich halte die kalten Winer hier in Österreich einfach nicht mehr aus...

Ich an Ihrer Stelle würde das Cello auf jeden Fall separat versichern und dann am besten auch versichert lassen. Das geht hier ganz leicht und ziemlich günstig: http://www.sinfonima-versicherung.de/
Für Instrumente, die unter 3.000€ wert sind, kostet die Versicherung nur um die 50€, was ich wirklich nicht sehr teuer finde, wenn mein Instrument dafür gut geschützt ist.

Für die restlichen Gegenstände (Möbel, Haushaltsgeräte, etc) sollte die Versicherung des Umzugsunternehmens reichen.

Viele Grüße!!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.2018 um 14:30.]
Verfasst am: 08. 12. 2018 [20:03]
SabineUll

Dabei seit: 08.12.2018
Beiträge: 2

"dieSchnelleUlli" schrieb:

Grüß Gott,

mein Mann und ich werden für unseren Lebensabend nach Südfrankreich auswandern, weil es uns dort so gut gefällt.

Er spielt schon seit sehr vielen Jahren Cello und möchte das Instrument natürlich auch mitnehmen, damit er dort nicht aus der Übung kommt. Ich mache mir aber Sorgen, dass dem Cello beim Umzug etwas passieren könnte.

Ist es schlauer, den Umzugswagen oder das Cello separat zu versichern? Oder ist das Umzugsunternehmen eh schon versichert?

Ich bedanke mich recht herzlich für kommende Antworten.


Also ich würde das Cello mitnehmen, Im Auto. im Flugzeug oder so. Oder ihr habt ein super gutes Hardcase
Verfasst am: 14. 12. 2018 [13:44]
Malac

Dabei seit: 16.06.2018
Beiträge: 125

Hast du schon was passendes gefunden?
Verfasst am: 23. 12. 2018 [12:36]
ThomasB.

Dabei seit: 23.12.2018
Beiträge: 4

Cello ist ein tolles und wertvolles Instrument!
Du kannst eigentlich bei jeder Versicherung auch eine Instrumentenversicherung abschließen.. oder eben das Cello selbst mitnehmen!
lg
Verfasst am: 09. 01. 2019 [14:48]
Mimmi

Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 5

Liebe Ulli,
es gibt auch spezielle Instrumentenversicherungen, dass im Schadensfall die Reparatur übernommen wird!
lg



 
depfiletopxxx.com