Aktuelle Seite: Start/Herbstzeit-Forum
Mittwoch, 24.01.2018

icon Themenauswahl:

 

 

Herbstzeit-Forum

Du willst Dich zu ganz bestimmten Themen informieren? Dann solltest Du Dich unbedingt in unserem Forum umsehen. Wenn Du Dich bei www.herbstzeit.de kostenlos registrierst, kannst Du auch selbst Beiträge erstellen, jedoch ist es ab sofort nicht mehr erlaubt Verlinkungen zu posten - bei Zuwiederhandlung werden Beiträge und User entfernt ! Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an forum[at]herbstzeit.de. Wir werden Deinen Vorschlag, wenn möglich, ergänzen.

Wir wünsche Dir viel Spass!

 

Immer diese Neujahrsvorsätze...

Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 01. 2018 [17:59]
DerOpivonEdeka

[Themenersteller]
Dabei seit: 11.11.2016
Beiträge: 82

Hi,

ich bin jetzt schon ein wenig genervt davon allen zu sagen was ich im Jahr 2018 ändern will. Eigentlich nicht wirklich was.

Ich habe noch nie viel von den Änderungswünschen zu Silvester gehalten. Was sagt ihr dazu?
Verfasst am: 06. 01. 2018 [13:48]
Herzensangelegenheit

Dabei seit: 12.08.2017
Beiträge: 22

Hallo,
früher habe ich das so gesehen wie du. Doch inzwischen denke ich: Lass den Menschen doch ihren Spaß. Es mag zwar oft nicht funktionieren, aber wenn Vorsätze einigen Menschen etwas bringen und sie motivieren, ist es dann an mir das lächerlich zu finden?

Von daher habe ich dieses Jahr auch ein, zwei Vorsätze gefasst. Zum einen möchte ich mir nicht immer so viel vornehmen - das frustriert nämlich, nie die "To-Do-Liste" vollständig abzuhaken und deswegen sauer auf sich zu sein. Zum anderen möchte ich mich besser strukturieren und bewusst Freiräume für Familie, Freunde und Freizeit einplanen. Dafür habe ich mir sogar ein neues Notizbuch gekauft. Früher habe ich die ganzen Menschen mit ihren Neujahrsvorsätzen, Planern und Kalendern nie verstanden und hätte nie für so etwas Geld ausgegeben. Aber jetzt freue ich mich sehr, einen kleinen "externen Speicher" für meinen Kopf zu haben in Form dieses Notizbuches. icon_smile.gif
Verfasst am: 12. 01. 2018 [20:00]
hoja

Dabei seit: 09.12.2017
Beiträge: 16

Auch wenn mir Silvester nicht so wichtig ist, es ist ja doch immer das Ende von einem vergangenen und der Anfang von einem neuen Jahr. Da finde ich es eigentlich ganz logisch, wenn man in sich geht und vor dem inneren Auge passieren lässt, was gut war und was man gerne verbessern würde.

Richtige Vorsätze mache ich mir nicht, aber ich finde es grundsätzlich wichtig darauf zu achten, dass es einem gut geht. Und wenn manchen das zu Silvester leichter fällt … warum nicht?
Verfasst am: 15. 01. 2018 [15:42]
AnneLi

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 107

Ich habe schon einige Vorsätze und einer davon ist mich sportlich mehr zu betätigen. Bin mit den Jahren viel zu gemütlich geworden und das sieht man mir mittlerweile auch an würde ich sagen. Würde nicht sagen, dass ich gerade übergewichtig bin, aber ein paar Kilos könnten doch runter und eben auch definierter.

Habe mir für mein Vorhaben auch einen Körperfettwaage Test angeschaut. Will demnächst eine extra Waage kaufen mit der ich den Fettanteil im Körper ermitteln kann und damit mir selbst bessere Ziele setzen kann. Hoffe der Körperfettwaage Test von waagen-test.de/ hilft mir dabei weiter.

Ansonsten möchte ich mehr Zeit mit der Familie und mit den Freunden verbringen. Einfach aktiver werden und rauskommen, statt auf dem Sofa mich zu wälzen und auf die Glotze zu starren.
Verfasst am: 16. 01. 2018 [08:44]
Schwinguin

Dabei seit: 25.10.2016
Beiträge: 117

Ich finde es auch in Ordnung, das vergangene Jahr nochmal Revue passieren zu lassen und sich selbst du reflektieren. Was lief gut und was möchte man eventuell ändern. Ob man sich nun feste Vorsätze setzt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.